twoday AJAX Enhancements

AJAX ist ja total Hipp! Weblogs, die diese Technologie nicht benutzen, sollten sich in Grund und Boden schämen!
Zum Glück hat man bei twoday die Möglichkeit, selbst in die hübschen Formatvorlagen einzugreifen und so kann man eigene JavaScript-Schnipsel einfügen. So kann ein Weblog Aufgaben übernehmen, für die sich der Betrachter erst umständlich durch Webseiten klicken müsste.

Hier zum Beispiel ruft das eingebettete JavaScript die Webseite ab, über die eingeloggte Benutzer mit dem Link "Abonnements" in der oberen Leiste der Webseite gelangen können. Dort sucht es sich erst einmal alle Weblogs heraus, die der Betrachter abonniert hat. Datenschutz? Mit der Möglichkeit, JavaScript einzubetten gar nicht so einfach.

Was man natürlich will, ist dass die beiden Autoren kuschel und Flauschi zu den eigenen Weblogs abonniert werden. Das geht über einen einfachen img-Tag, welcher vom Script in die Seite eingefügt wird. Den sieht man natürlich nicht, denn dabei handelt es sich um kein Bild, sondern die Webseite, welche Benutzer zum eigenen Weblog hinzufügt. Ein schickes Bild wär da großartiger.

Und weil das noch nicht reicht, müssen die beiden Lieben natürlich noch zu Administratoren der Weblogs gemacht werden. Das geht dann nicht so einfach, weil ja leider der Abonnementstatus nur über die POST-Methode geändert werden darf.

Da muss also wieder unsere altbekannte AJAX-Technologie herhalten, mit der soetwas ebenfalls möglich ist. POST ist ja so ein tolles "Sicherheitsfeature"!

Nun hat AJAX aber die Restriktion, dass man nur auf die jeweilige Domain der Webseite beschränkt ist. Das ist aber auch kein Problem für uns "Enhancer", bauen wir einfach eine Weiterleitung ein. Denn bei twoday ist man nicht nur auf eine einzelne Domain beschränkt, denn die ganze Geschichte funktioniert auch, indem man http://twoday.net/blogname/ als Adresse verwendet.

Wie dem auch sei: kuschel und Flauschi sind liebe nette Jungs, die keinen Unsinn machen, keine Sorge. Sie haben nichts verändern oder gelöscht oder sonstwie verändert (ausser, dass sie in diesem oder jenem Blog u.U. etwas höhere Rechte haben).

Update: Safari/WebCore crasht. Um in den vollen Genuss dieser Demo zu kommen sollte man Firefox benutzen und einen Account samt Weblog auf twoday haben.

Bis bald,
eure kuschel & Flauschi
<<</>>
kuschel - 05:37

Klappt leider nicht mit Safari/WebCore ;-\
Das Teil kräscht einfach, ebenso wie NetNewsWire...

gifford (Gast) - 18:34

interessantes problem

mir ist nicht klar was ihr da eigentlich genau gemacht habt. wenn man mal weiter denkt scheint das ein heftiges problem zu sein. stellt ihr den poc öffentlich zur verfügung? mich würde das sehr interessieren.

Trackback URL:
http://nemesis.twoday.net/stories/1060585/modTrackback

Aktuelle Beiträge

Wenn Sie ....
Herr "Geheim", jemals Freimaurer waren - dann war ich...
wvs_at_re-actio.com - 19:48
Die ware Geschichte der...
Also ich war ca. 12 jahre in einem Orden der Freimaurer,...
Geheim (Gast) - 16:42
interessantes problem
mir ist nicht klar was ihr da eigentlich genau gemacht...
gifford (Gast) - 18:34
http://www.democrats.com/n ode/6024
http://www.democrats.com/n ode/6024
guanako - 18:47